Artikel von Admin • 07.06.2017, 14:43:23 Uhr
Der deutschsprachige Film: Eure Top 5

 

 

Der deutschsprachige Film.
Was wir nicht alles miteinander erlebt haben.
Wir haben schon mit ihm geweint, gelitten und gelacht. Wir haben sogar von ihm gelernt.

 

Durch ''Absolute Giganten'' verstanden, was Freundschaft bedeuten kann.
Robert Stadlober, der einen durch die Pubertät begleitet.
Für etwas Großes kämpfen wollen nach ''Verschwende deine Jugend''.

 


Durch Herr Lehmann zu "Soloalbum" gefunden und danach zur Popkultur.
Nach "Fleisch ist mein Gemüse" endgültig beschlossen in eine Großstadt zu ziehen.
Sich bei "Oh Boy" ertappt gefühlt und verloren in der großen Stadt.
Mit Punks nach "Kreuzweg" seinen Glauben analysiert.
Nach "Hin und Weg" Dinge anders gesehen.
"Viktoria" gefeiert - und sich selbst.
Trotz "3 Zimmer-Küche-Bad" sich für eine 2 Zimmer Wohnung entschieden.

 

 

 

 

 

Doch genug von uns.

Wir wollen von euch wissen, was sind eure 5 liebsten deutschsprachigen Filme? Warum mögt ihr sie und was verbindet ihr mit ihnen?
Den Anfang macht Karin aus Saarbrücken.

Hier sind Visars TOP 5 ohne viel Tamm-Tamm.
"Selten habe ich so fix und fertig im Kinosessel gehangen". Die Top 5 von Anne.

 

 

 

Titelfoto: © unsplash/Pablo GarciaSaldaña
Text: Vanessa Linnemann

„Was um alles in der Welt hast du 2 Jahre lang getrieben? Ich hab nachgedacht!“ - Oh Boy
* Pflichtfelder





Über Uns

Informationen. Austausch. Interaktion. Vernetzung. Ausprobieren. Entwickeln. Und Wege finden.

Folge uns