Ein Viertel der Welt

Vom Träumer zum Macher


Projektstatus: Produktion
Ein junger Abenteurer lüftet das Geheimnis dahinter, wie er seine Ängste wirkungsvoll überwinden kann und sein persönlich unverwechselbares Talent zu einem ausgeglichenen Lebensweg zu formen kann. Synopsis Der frischgebackene Elektroniker Tobias Köhn kämpft trotz einer Festanstellung und guter Bezahlung mit einer bedrückenden Leere in seinem Leben. Auch nach therapeutischer Hilfe findet er keine Erfüllung. Daraufhin beschließt er alle Parameter auf null zu setzen und sein Leben vollkommen auf den Kopf zu stellen, um etwas Neues und Verrücktes zu probieren. Er bricht mit einem kleinen Geländewagen auf, in ein Abenteuer auf einem fernen Kontinent. Dort begegnet er wilden Tieren, hat Pannen an den abgeschiedensten Orten und schläft täglich unter dem Sternenhimmel. Während seiner Reise beginnt er zu verstehen was für ihn wirklich zählt und erkennt, wie er sein Leben dadurch neu gestalten kann. Der Teaser: https://youtu.be/-L_b2NwaXys Wir beschäftigen uns mit ganz gezielt mit der Bedeutung des Satzes: 
„Eine Reise ist immer eine Reise zu sich selbst.“ Wie bekämpfe ich meine Ängste wirkungsvoll und nachhaltig? Wie finde ich meine Talente und Stärken? Wie finde ich den Mut meinen eigenen Weg einzuschlagen und das zu tun was für mich wichtig und richtig ist? Das heißt wir verbinden schwierige Themen der Philosophie und psychischen Störungen mit schmucken Bildern einer Selbstfindungsphase aus Afrika und anderen dokumentarischen Teilen, die diese Reise hinterfragen und erklären. Die Szenen die wir noch drehen werden bilden das Fundament der ganzen Story und machen dem Rezipienten diesen Entwicklungsweg verständlicher und holen Ihn da ab wo er selbst vielleicht gerade steht.



Video


jung&talentiert Crew

Lars Brauer

Profil


* Pflichtfelder





Über Uns

Informationen. Austausch. Interaktion. Vernetzung. Ausprobieren. Entwickeln. Und Wege finden.

Folge uns