Eva Sola


Projektstatus: Postproduktion
Eva, eine junge Spanierin, die in Köln lebt, verbringt die Silvesternacht damit, vor sich selbst, ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Problemen zu flüchten. Was würde passieren, wenn sie die Chance bekäme, dieselbe Nacht erneut zu erleben? Der Kurzfilm “Eva Sola” setzt sich aus drei Kapiteln zusammen. Jedes dieser Kapitel erzählt dieselbe Nacht in Evas Leben: Die Silvesternacht in Köln. Im ersten Teil werden Evas finanzielle Schwierigkeiten geschildert, die sie als Migrantin in prekären Arbeitsverhältnissen durchstehen muss. Als sie ihre Schicht in der Bar, in der sie arbeitet, beginnen will, stellt sie fest, dass jemand anderes ungefragt ihre Schicht übernommen hat. So erfahren wir, mit welcher Not die Protagonistin über die Runden kommt und wie dies ihre Stimmung und Haltung beeinflusst.


Video

Foto


jung&talentiert Crew

Sergio Estébanez

Profil


* Pflichtfelder





Über Uns

Informationen. Austausch. Interaktion. Vernetzung. Ausprobieren. Entwickeln. Und Wege finden.

Folge uns