Elisabeth Báthory


Projektstatus: Abgeschlossen
Schulprojekt der Gesamtschule in Brüggen nach dem Drehbuch von Mathematik und Informatik Lehrer Holger Wiek. Dieser Film arbeitet mit 3 Zeitachsen: Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit. Die Protagonistin Elisa geht ihren Albträumemen auf die Spur und reist dazu mit 2 Freunden nach Paris. Dabei bereiten Ihr aber nicht nur die Albträume von der Blutgräfin Elisabeth Báthory Schwierigkeiten. Auch die Freundschaft zu ihren Reisegefährten wird auf die Probegestellt. Um die Ursachen und auch die Folgen verständlich zu machen, passieren immer wieder Zeitsprünge von der Gegenwartslinie in die Vergangenheit, oder in die Zukunft.


Video


jung&talentiert Crew

Jannik Pöstges

Profil


* Pflichtfelder





Über Uns

Informationen. Austausch. Interaktion. Vernetzung. Ausprobieren. Entwickeln. Und Wege finden.

Folge uns